Flyer_Abt Jerusalem-Preis_2017
2017_AbtJerusalemPreis_ Einladung.pdf
PDF-Dokument [429.9 KB]

Verleihung des Abt Jerusalem-Preises 2017

an Herrn

 

Professor Dr. Jürgen Osterhammel,

Professur für Neuere und Neueste Geschichte, Universität Konstanz

 

Dienstag., 21.11.2017, 13.30 Uhr

 

Preiskolloquium:

Veranstaltungsort:

Marketing Management Institut GmbH (MMI),  Braunschweig-Riddagshausen, Klostergang 53:

 

Festakt der Preisverleihung:

Klosterkirche Braunschweig-Riddagshausen, Klostergang 57:

 

 

- Die Braunschweigische Wissenschaftliche

   Gesellschaft (BWG),

- die Evangelisch-lutherische Landeskirche in

   Braunschweig,

- die Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu

   Braunschweig und

- die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

 

verleihen zum vierten Mal den Abt Jerusalem-Preis für herausragende wissenschaftliche Beiträge zum Dialog der Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften und laden ein zum Preiskolloquium und zur Preisver-leihung am Dienstag, 21. November 2017.

 

"Geschichte der wissenschaftlichen Kommunikation und gegenwärtige Herausforderungen"

 

PROGRAMM:

 

13.30 Uhr

Ankunft der Gäste und Begrüßungsgetränke im Foyer Forum

 

14.00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla, Präsidentin der TU Braunschweig

 

14.15 Uhr Vortrag

Prof. Dr. Ute Daniel, TU Braunschweig, BWG-Mitglied:

"Historische Anmerkungen zur Genese der 'Informationsgesellschaft'"

Moderation: Landesbischof Dr. Christoph Meyns

 

15.15 Uhr Kaffeepause

 

15.45 Uhr Vortrag

Prof. Dr. Reinhard Werner, Leibniz Universität Hannover, BWG-Mitglied:

"Neue Formen der wissenschaftlichen Kommunikation - und wie wir sie verhindern"

Moderation: Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla

 

16.45 Uhr Pause

 

17.15 Uhr Vortrag des Preisträgers

Prof. Dr. Jürgen Osterhammel

"Kommunikative Vorzeit: Wissenschaftler im Briefpostzeitalter"

Moderation: Prof. Dr. Otto Richter, Präsident der BWG

 

18.15 Uhr Schlussworte

Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla

 

19.00 Uhr Festakt in der Klosterkirche Riddagshausen

 

Musikalische Begleitung durch die Technische Universität Braunschweig

 

Begrüßung

Landesbischof Christoph Meyns

 

Laudatio

Prof. Dr. Ulrich Menzel, TU Braunschweig, BWG-Mitglied

 

- Preisverleihung

- Wort des Preisträgers

- Schlusswort und Einladung

   Landesbischof Dr. Christoph Meyns

 

20.30 Uhr

Empfang für die Besucher des Festaktes im Foyer Forum des MMI

Akademie-Vorlesungen im Schloss "Wellen - Phänomen und Symbol"

 

Kulturinstitut der Stadt Braunschweig, Roter Saal, Schlossplatz 1

38100 Braunschweig

 

Mi., 25.10.,

Mi., 15.11.

 

jeweils 18.30 Uhr

Verleihung des Abt Jerusalem-Preises 2017

 

MMI und Klosterkirche Riddagshausen

Klostergang 53 und 57

38104 Braunschweig-Riddagshausen

 

Di., 21.11.2017, 13.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft