Niedersachsen-Israel Konferenz

 

Scientific Cooperation between Lower Saxony and Israel

Die Organisation der Niedersachsen-Israel Konferenz ist eine gemeinsame Aktivität der Jungen BWG und der BWG die im Leibnizhaus in Hannover veranstaltet wird. Die Israelkonferenz, die alle zwei Jahre unter dem Motto „Scientifc Cooperation between Lower Saxony and Israel“ stattfindet, ist eine internationale und interdisziplinäre Konferenz, die der wissenschaftlichen Kooperation zwischen Niedersachsen und Israel gewidmet ist. Junge Wissenschaftler aus Israel und Niedersachsen bekommen hier die Chance, ihre eigenen oder gemeinsamen Forschungsprojekte vorstellen und sich über neue Projektideen auszutauschen. Zudem werden im Rahmen der Konferenz verschiedene bilaterale Fördermöglichkeiten von der Deutschen Technion Gesellschaft präsentiert, die neue Kooperationen zwischen den Forschern aus Niedersachsen und Israel unterstützen und den wissenschaftlichen Austausch  fördern sollen.

4th Conference of Scientific Cooperation between Lower Saxony and Israel am 04.-05.03.2019 im Leibnizhaus in Hannover.

Termine 2019

Akademie-Vorlesungen im Schloss 2019
"Kommunikation und Verständnis"

Di., 22.10.
Di., 12.11.

jeweils 18.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Kulturinstitut der Stadt
Braunschweig, Roter Saal,
Schlossplatz 1
38100 Braunschweig

Abt Jerusalem-Preis 2019

Preiskolloquium und Preisverleihung

Di., 26.11.2019, 14.00 Uhr

Veranstaltungsort:

MMI und Klosterkirche Riddagshausen

Terminvorschau 2020

Verleihung der

Carl Friedrich Gauß-Medaille des Jahres 2020 an


Frau Professorin Dr.
Emmanuelle Charpentier,

Founding and Acting Direktor,
Max Planck Unit for Science of Pathogens, Berlin.

 

Fr., 08. Mai 2020, 16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Dornse des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig, Altstadtmarkt 7, 38100 Braunschweig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft