Zuwahlen

Zuwahlen in der Haupt- und Wahlsitzung am 08.12.2017

 

Zu den Aufgaben der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft gehört es, Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen in interdisziplinären Gesprächen zusammenzubringen und auch den wissenschaftlichen Diskurs in die Öffentlichkeit zu tragen. Die BWG besitzt wie andere Wissenschaftsakademien das Selbstergänzungsrecht, die Zuwahlen erfolgen ohne äußeren Einfluss. Neues Mitglied kann also nur werden, wer auf Vorschlag von BWG-Mitgliedern wegen seiner wissenschaftlichen Leistungen gewählt wird.

 

Die Zuwahl neuer Mitglieder stellt somit einen Höhepunkt in der Tätigkeit der Gesellschaft dar. Die neuen ordentlichen Mitglieder, die wir herzlich willkommen heißen, sind:

 

in der Klasse für Mathematik und Naturwissenschaften

 

Prof. Dr. rer. nat. Jörg Overmann, Geschäftsführender Direktor, Leibniz-Institut DSZMZ - Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH, Braunschweig, und TU Braunschweig

 

in der Klasse für Geisteswissenschaften

 

apl. Prof. Dr. phil. Cord Berghahn, Institut für Germanistik, TU Braunschweig, und Direktor der Lessing-Akademie Wolfenbüttel

 

 

Geschäftsstelle der BWG:

 

Am Freitag, 27.04.2018, ist die Geschäftsstselle der BWG nicht besetzt. Ihre E-Mails oder telefonischen Anfragen werden am Montag, 30.04., bearbeitet.

Termine 2018

 

phaeno-Vortragsreihe "Zeit"

 

Do., 26.04.,

um 18.30 Uhr

 

phaeno - Wissenschafts-theater, Willy-Brandt- Platz 1

38440 Wolfsburg

 

Akademie-Vorlesungen im Schloss 1. Halbjahr

"Rhythmus in Natur und Kultur"

 

jeweils dienstags am

29.05. und 12.06.2018

um 18.30 Uhr

 

Kulturinstitut der Stadt Braunschweig, Roter Saal, Schlossplatz 1

38100 Braunschweig

Carl Friedrich Gauß-Kolloquium 2018

"Gesetzmäßigkeiten der Natur und Quellen des positiven Rechts"

 

Freitag, 15.06.2018,

9.00 Uhr

 

Bürgermeisterzimmer des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig, Altstadtmarkt 7

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft