Zuwahlen

Zuwahlen in der Wahlsitzung am 12.04.2019

 

Zu den Aufgaben der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft gehört es, Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Fachrichtungen in interdisziplinären Gesprächen zusammenzubringen und auch den wissenschaftlichen Diskurs in die Öffentlichkeit zu tragen. Die BWG besitzt wie andere Wissenschaftsakademien das Selbstergänzungsrecht, die Zuwahlen erfolgen ohne äußeren Einfluss. Neues Mitglied kann also nur werden, wer auf Vorschlag von BWG-Mitgliedern wegen ihrer/seiner wissenschaftlichen Leistungen gewählt wird.

 

Die Zuwahl neuer Mitglieder stellt somit einen Höhepunkt in der Tätigkeit der Gesellschaft dar. Die neuen Mitglieder, die wir herzlich willkommen heißen, sind:

 

in der Klasse für Mathematik und Naturwissenschaften

 

- Prof. Dr. rer. nat. Antje Boetius, Alfred-Wegener-Institut für

  Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven, als

  korrespondierendes Mitglied; Trägerin der Carl Friedrich Gauß-

  Medaille 2017

 

in der Klasse für Geisteswissenschaften

 

- Prof. Dr. phil. Regina Toepfer,  Institut für Germanistik, Abtlg.

  Linguistik und Medävistik, TU Braunschweig, als ordentliches

  Mitglied

 

- Prof. Dr. iur. Dres. h. c. Paul Kirchhof, Professor Dinstinctus,

  Juristische Fakultät, Forschungsstelle für Staats- und

  Steuerrecht, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,

  Bundesverfassungsrichter a. D., als  korrespondierendes

  Mitglied; Träger der Carl Friedrich Gauß-Medaille 2018

Termine 2019

SYnENZ (Kommission der BWG)

"Die Welt, in der wir leben - wollen"

Mo., 07.10., 19.30 Uhr


Veranstaltungsort:

Großer Saal des Gemeindehauses St. Katharinen, An der Katharinenkirche 4, 38100 Braunschweig

Akademie-Vorlesungen im Schloss 2019
"Kommunikation und Verständnis"

Di., 22.10.
Di., 12.11.

jeweils 18.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Kulturinstitut der Stadt
Braunschweig, Roter Saal,
Schlossplatz 1
38100 Braunschweig

Abt Jerusalem-Preis 2019

Preiskolloquium und Preisverleihung

Di., 26.11.2019, 14.00 Uhr

Veranstaltungsort:

MMI und Klosterkirche Riddagshausen

Terminvorschau 2020

Verleihung der

Carl Friedrich Gauß-Medaille des Jahres 2020 an


Frau Professorin Dr.
Emmanuelle Charpentier,

Founding and Acting Direktor,
Max Planck Unit for Science of Pathogens, Berlin.

 

Fr., 08. Mai 2020, 16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Dornse des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig, Altstadtmarkt 7, 38100 Braunschweig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft