Die Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft (BWG) ist eine Gelehrtengesellschaft, die nach Struktur und Zielsetzung den Akademien der Wissenschaften analog ist und über das Selbstergänzungsrecht verfügt.

 

Sie hat insbesondere die Aufgabe, das Zusammenwirken von Naturwissenschaften, Technischen Wissenschaften und Geisteswissenschaften zu fördern.                         mehr

Fallersleber-Tor-Wall 16

38100 Braunschweig

Tel  +49 (0) 531 14466

Fax +49 (0) 531 14460

Email  info@bwg.niedersachsen.de

Terminvorschau 2019

Neujahrssitzung der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft

 

Samstag, 12.01.2019,

11.00 Uhr

(geladene Gäste)

 

Veranstaltungsort:

Neuer Senatssaal der TU Braunschweig, Pockelsstraße 4, 1. Obergeschoss, 38106 Braunschweig

SYnENZ

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz

 

Über das erweiterte Zusammen­wirken lebender und nicht lebender Entitäten im Zeitalter der Digitalisierung

 

1. BWG-Symposium

 

Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft

und Technische Universität Braunschweig

in Zusammenarbeit mit dem
Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e.V.
und dem Johann Heinrich von Thünen-Institut

 

Do., 14., und Fr., 15.02.2019

 

Veranstaltungsort:

Informatikzentrum der TU Braunschweig, Plaza, Mühlenpfordtstr. 23, 38106 Braunschweig und

Dornse des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig, Altstadtmarkt 7, 38100 Braunschweig

 

Akademie-Vorlesungen im Schloss 1. Halbjahr 2019

"Kommunikation und Verständnis"

 

Mi., 27.02.

Di., 12.03.

Mi., 10.04.

Mi., 22.05.

Di., 18.06.

jeweils 18.30 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Kulturinstitut der Stadt Braunschweig, Roter Saal, Schlossplatz 1

38100 Braunschweig

Verleihung der Carl Friedrich Gauß-Medaille 2019

an

Professor Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Manfred Curbach

 

Kolloquium "Bauen im Jahr 2050: Erfordernisse, Chancen, Ideen"

Freitag, 10.05.2019,

9.30 - 12.30 Uhr

 

Feierliche Jahresversammlung

mit Verleihung der Carl Friedrich Gauß-Medaille 2019

 

Freitag, 10.05.2019,

16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Bürgermeisterzimmer und Dornse des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft